Startseite 
Zaunblicke 
Programm 
Links 
Kontakt 
Impressum



Wildpflanzenschule

Fortbildungen und Kurse in Heilpflanzenkunde und Wildnis-Wissen


Ich, Maria Salomè Hoffmann, wurde 1982 im Hunsrück geboren. Bereits von klein auf unterrichteten mich meine nach Alternativen suchenden Eltern in der Pflanzenheilkunde. Mit 23 Jahren begann ich meine sechsjährige Ausbildungsreise in Wildnispädagogik und Naturheilkunde mit der Wildnisschule Teutoburgerwald.
Ich bin Schülerin der Heilpflanzenexpertin Susanne Fischer-Rizzi, FLL-zertifizierte Baumkontrolleurin, Wildnispädagogin, Sicherheitstrainerin und Gründerin der Wildpflanzenschule.

Im Jahr 2006 zog es mich endgültig ganz "Hinaus". Ich verbrachte zwei Jahre meiner wildnispädagogischen Ausbildung in den Wäldern Österreichs. In diesem intensiven Naturmentoring-Programm lebte ich in einer selbst gebauten Hütte und führte ein einfaches Leben inmitten wunderschöner Natur.

Auch heute lebe ich mit und in der Natur und gebe mein Wissen gerne weiter. Meine Wildpflanzenschule besteht seit 2010. Zusätzlich zu einem festen Angebot an Wanderungen, Kräuterseminaren und Workshops können Kurse auch individuell gebucht werden.

Ich danke meinen Lehrern und Lehrerinnen, die halfen den Samen für die Wildpflanzenschule zu sähen und freue mich über so viel Interesse an den Kursen.


Maria Salomè Hoffmann
Hauptstraße 46
56288 Alterkülz
Tel. 0157-34936948

alle Infos zu den Kursen, Anmeldung und Buchung: Homepage / eMail



Veranstaltungen 2021:

Meine Kräuterwanderungen:
Diese Exkursionen laden auf eine ebenso spannende wie faszinierende Reise in das Reich der wilden Pflanzen ein: Entdeckt auf unseren Kräuterwanderungen Geschichten und unbekannte Seiten der wunderbaren grünen Freunde am Wegesrand. Und lernt, wie das Bestimmen der Pflanzen durch einfache Übungen ganz leicht wird.
Diese Art des Wanderns ist eher ein Wandeln gemeinsam von einer Wildpflanze zur nächsten und sich beim Betrachten, erfahren und genießen der jeweiligen Pflanze Zeit lassen. So bietet  die Wanderung Erholung und Wissenswertes zugleich.
Mit Rezepten und Anleitungen für Wildkräuterküche und Gesundheit.

Vortrag – Leben in den Wäldern:
Die Wildnispädagogin Maria Salomé Hoffmann sammelt Wildkräuter und kocht sich eine wilde Suppe im Baybachtal, wo sie auch gerne übernachtet.
Sie verbrachte 2006 zwei Jahre in den Wäldern Österreichs, lebte ich in einer selbst gebauten Hütte und führte ein einfaches Leben inmitten wunderschöner Natur. Der Vortrag berichtet von den Menschen, Tieren und Pflanzen die mit ihr dort gelebt haben, gemeinsamen Abenteuern und Alltäglichkeiten ohne Steckdose und Wasserhahn. Von den Regeln unserer Mentoren, von den Verlockungen der nahen Stadt und der Wildnis der Berge. Von warmen Sommernächten und eisigen Wintertagen. Von Umwegen und Erfolgen. Vom Aufgeben und weiter machen – kurz vom (Über)-Leben.
Eine Auswahl der wichtigsten Gegenstände und Übungen werden diese wilde Zeit sinnhaft erlebbar machen. Zum Abschluss des Vortrags beantwortet sie sehr gerne Fragen zum Thema.

25. März bis 12. November 2021: Kräuterzirkel
Wir treffen uns  an 8 Terminen, jeweils von 17:00 bis 19:00 Uhr.
Alle Informationen können Sie hier nachlesen.

02. April 2021: Vortrag zum Leben in den Wäldern, 56288 Kastellaun
Dauer: 18:30 bis ca. 23:00 Uhr
Eintritt: 10 Euro (50% der Einnahmen gehen an TARGET Rüdiger Nehberg)


16. bis 18. April 2021: Workshop-Wochenende auf der Burg Waldeck
Das Gelände der Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck umfasst 17 ha mit Wald und Wiesen im Hunsrücker Wandergebiet, an der Baybachklamm.
Die Burgruine Waldeck ist ein Ort, an dem sich Kunst, Kultur und bündisches Leben begegnen. Wir haben uns mit vier Referent/innen zusammengetan, um Themen rund um Natur und Nachhaltigkeit zu behandeln. In vier parallel laufenden Kursen wird die Möglichkeit gegeben in Austausch mit anderen zu treten, Naturerfahrungen zu sammeln und diese in Verbindung mit dem eigenen Tun und den Auswirkungen auf die Umwelt zu betrachten.
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck 56290 Dorweiler
Start: Freitag, 16:00 Uhr
Ende: Sonntag, 12:30 Uhr
Kursgebühr: 200 Euro inklusive Übernachtung und Vollverpflegung (vegetarisch)

20. Mai 2021: Kräuterwanderung in 56291 Lingerhahn
Dauer: 17:00 bis ca. 19:00 Uhr
Kursgebühr: 19 Euro


10. bis 12. September 2021: Wildnis-Basiskurs "Into the Wald"
Wir begeben uns mit Ruth Hecker und Maria Salome Hoffmann auf eine Reise der besonderen Art. Mit mutigen Männern und Frauen wollen wir zwei wunderbare, unvergessliche und abenteuerliche Tage und Nächte im Wald verbringen.
Geschichten und Essen rund um das Lagerfeuer, sich zurückversetzten in das Leben unserer Vorfahren- ganz nah dran an der Natur. Wir bauen unser Lager auf, orientieren uns, gehen auf einen Pflanzenspaziergang für das Abendessen und kochen am Feuer. Wir trainieren unsere Sinne und bereiten uns auf eine ganz besondere Zeit vor.
Themen werden u.a. sein: den richtigen Lagerplatz finden, Feuer auf alte Art entfachen, Essbare Pflanzen, Schnüre aus Naturmaterialien, Tarp bauen und Knotenkunde.
Start: Freitag 16:00 Uhr
Ende: Sonntag gegen Mittag Lagerabbau
Kostenbeitrag: 190 € plus 40 € für Material, Platz und Verpflegung
Nähere Infos zu Kursort und Equipment bei Anmeldung bzw Nachfrage.















Copyright (c) 2007-2021 Arbeitskreis Zaunblicke. Alle Rechte vorbehalten.