Startseite 
Zaunblicke 
Programm 
Links 
Kontakt 
Impressum



Romantischer Landhausgarten im Daal


Wir wohnen seit April 2000 in unserem Landhaus in Mittelbollenbach auf einem ca. 700 m² großen Grundstück. 2001 begannen wir mit der Bepflanzung des ca. 500 m² Außengeländes. Zuerst planten wir gemeinsam mit der Idar-Obersteiner Gärtnerei Fuchs und pflanzten danach 80 Sträucher in über 20 Sorten und 420 Cotoneaster als Bodendecker zur Befestigung unseres ca. 50 m langen Hanges. 2002 erfolgte dann das Anlegen des Vorgartens wieder in Kooperation mit Gärtnerei Fuchs. Dabei wuchs auch so langsam die Lust in uns, die Gestaltung unseres Gartens in die eigenen Hände zu nehmen. Wir stöberten in diversen Gartenmagazinen und schauten uns sehr viele Gartensendungen im TV an. Besuche in zahlreichen Gärten in Kreis Birkenfeld als auch in Rheinhessen, Hessen und im Westerwald inspirierten uns. So legten wir über die Jahre selbst verschiedene Beete an, gleichzeitig schwand immer mehr der Anteil an Rasenfläche. Und nachdem das Schaukel- und Klettergerüst unserer Tochter nicht mehr gebraucht wurde, entstand auf dieser Fläche ein etwa 9 m² großes Beet mit weiß blühenden Stauden. Dazu gesellen sich vor allem Gräser in vielen Varietäten, für die wir eine besondere Liebe entwickelten und die ein Highlight im hochsommerlichen und herbstlichen Garten darstellen.

Ebenso fanden über die Jahre hinweg viele Prachtstauden den Weg in unseren abwechslungsreichen Garten. So ragen neben Ritterspornen in unterschiedlichen Farben, Eisenhut, Wiesenraute, hoher Wiesenknopf, Königskerzen und Kandelaberehrenpreis heraus. Nicht zuletzt blühen daneben auch viele Rambler-, Kletter- und Strauchrosen im Hauptgarten und 13 Bodendeckerrosen der unverwüstlichen und überreich blühenden Sorte 'Heidetraum' im Vorgarten. Sie sind ein echter Hingucker im Juni und später noch einmal im Frühherbst. Nicht unerwähnt bleiben darf auch eine weitere Favoritin unseres Gartens: die Hortensie! Bauern-, Rispen-, Ball- und Kletterhortensien fallen überall schnell ins Auge.

Insgesamt beschränken wir uns im Wesentlichen auf drei Farben: Rosa und blau mit all ihren Schattierungen umspielen die dominante Farbe WEISS. Als weiteres charakteristisches Merkmal unseres Gartens kann man wohl die ausgewogene Gestaltung mit nostalgischen Dekorations-
elementen bezeichnen. Mit unserer Vorliebe zum romantischen Shabby-Chic-Style haben wir über die Jahre Pflanzenkombinationen mit passenden Accessoires ergänzt. Haus, Terrasse, Pavillon und die heimeligen Sitzplätze bilden eine stimmige Einheit, die wohl am ehesten als eine Mischung aus Landhaus- und Cottagegarten bezeichnet werden kann.


Angela und Thomas Brucker
Kurzenbach 33
55743 Idar-Oberstein/Mittelbollenbach
Tel. 06784-983290


Buchung von Gartenführungen:
Heide und Hubert Beicht (Tel. 06765-311 / Homepage / eMail
)



06. Mai 2018, 10:00 bis 18:00 Uhr: Teilnahme am Gartenmarkt in Gehlweiler

24. Juni 2018, 10:00-18:00 Uhr:
Tag der offenen Gartentür
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Besondere Aktionen an diesem Tag:
Kaffee und selbstgebackene Kuchen














Copyright (c) 2007-2018 Arbeitskreis Zaunblicke. Alle Rechte vorbehalten.