Startseite 
Zaunblicke 
Programm 
Links 
Kontakt 
Impressum



Garten-Paradies am Ellerbach


Dieser ländliche Garten in Winterbach gehört zu dem lange Zeit landwirtschaftlich genutzten Gehöft der Familie Jochum. Er wird heute von drei Generationen genutzt und gestaltet.

Im Jahr 2000 wurde die ehemalige Scheune zum Wohnhaus umgebaut und dabei versucht das Flair des alten Gebäudes zu erhalten. Das spiegelt sich auch im Garten wieder. Überall gibt es Bruchsteinmauern und Beete mit Steingartengewächsen, vielen Stauden, englischen und historischen Rosen, Weinreben, Clematis und vielen Büschen und Bäumen. Außerdem findet man einen Haselnussflechtzaun und verschiedene Gartendekorationen. Über eine Holzbrücke gelangt man über den Ellerbach, der den Garten durchfließt. Das Bachufer ist mit den Bäumen und Sträuchern gesäumt, die sich hier selbst angesiedelt haben z.B. Erlen, Eschen, Ahorn, Holunder, Haselnuss, Hopfen... Hier kann man mit etwas Glück Forellen, Fröschen, Blindschleichen und Ringelnattern begegnen.
Auch eine alte und eine neu angelegte Obstbaumwiese gehören zum Garten. Man findet Apfel-, Kirsch-, Birnen-, Zwetschgen und Mirabellenbäume.
In einer Ecke des Gartens steht das alte Bienenhaus mit ca. zwölf Bienenvölkern.

Der Nutzgarten wird schon seit mehreren Generationen bewirtschaftet. Er hat sich mit jeder Gärtnerin etwas verändert und ist wohl heute ein bisschen wilder und "unaufgeräumter" als früher. Hier wachsen verschiedene Kräuter, Salat, Tomaten, Gemüse, Kürbisse und Zucchini und überall dazwischen Blumen.
Den Blumen gilt meine besondere Liebe. Vor allem die englischen und historischen Rosen haben es mir angetan.
Auch die Freizeit und Erholung soll in unserem Garten-Paradies nicht zu kurz kommen. Darum gibt es eine Grillhütte mit Steinofen, eine Schaukel, Sandkasten, Spielwiese und überall verteilt Sitzgelegenheiten um die Natur zu genießen und die Schöpfung zu bewundern. Wenn ich die Schönheit und Vielfalt der Pflanzen und Tieren sehe kommt mir oft der Gedanke aus Psalm 104,24 in den Sinn:
"Herr, wie sind deine Werke so groß und viel! Du hast sie alle weise geordnet, und die Erde ist voll deiner Güter."

Gartenbesuche sind nach Terminabsprache willkommen.


Familie Jochum
Soonwaldstraße 32a
55595 Winterbach

Tel. 06756-1379

Buchung von Gartenführungen:
Heide und Hubert Beicht (Tel. 06765-311 /
Homepage /
eMail)


24. Juni 2018, 10:00-18:00 Uhr:
Tag der offenen Gartentür
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Besondere Aktionen an diesem Tag:
Kaffee und Kuchen














Copyright (c) 2007-2018 Arbeitskreis Zaunblicke. Alle Rechte vorbehalten.