Startseite 
Zaunblicke 
Programm 
Links 
Kontakt 
Impressum



[ Die Mitglieder ]


Zaunblicke steht für:
                - über Zäune in Gärten hinein oder hinaus schauen
                - über Gartenzäune hinweg ins Gespräch kommen
                - Zäune überwinden, um in Feld und Wald die Schönheiten der Natur zu erleben
                - miteinander alte Traditionen wieder zu neuem Leben erwecken
                - neues Leben in alten Mauern erfahren

Zaunblicke wurde im Sommer 2007 gegründet. Wir sind ein Arbeitskreis zertifizierter Garten- und Landschaftsführer in Zusammenarbeit mit Gartenbesitzern und naturbegeisterten Menschen.
Somit können wir 2017 auf unser zehnjähriges Bestehen blicken! Deshalb möchten wir unser Jubiläum mit einem Gartenmarkt zum Kaufen und Tauschen feiern. Wir freuen uns schon darauf, am 07. Mai 2017 recht viele Gäste begrüßen zu können.


Wir präsentieren besondere private Gärten und ihre Menschen im Hunsrück und an der Nahe einem breiten Publikum. Mit professionellen Führungen und fachlichen Vorträgen wollen wir einen Beitrag zur Erhaltung gärtnerischer Traditionen leisten. Zusätzlich bieten wir Tage der Offenen Gärten an, an denen Besucher willkommen sind, sich die unterschiedlichen Gärten nach Herzenslust anzusehen.

Wir möchten Gästen und Besuchern des Hunsrücks die Vielfältigkeit von Natur und Kultur unserer Heimat näher bringen. Spezielle Landschaftsführungen mit geschichtlichem Hintergrund führen zu geheimnisvollen Orten in stillen Wäldern.

Wir bieten im ganzen Gartenjahr verschiedenste Veranstaltungen und Führungen an, die an festen Terminen stattfinden und/oder von Interessierten nach Absprache gebucht werden können. Ebenso stellen wir gerne passende Tages- oder Halbtagesprogramme für Gruppen zusammen. Für Kinder- und Jugendgruppen sowie Kindergarten- und Schulklassen bieten wir altersgerechte Garten- und Naturführungen an.


Wir lassen altes Hunsrücker Brauchtum und fast vergessene Traditionen wieder aufleben und tragen dazu bei, dass unsere Jugend die Sitten und Gebräuche ihrer Vorfahren kennen lernen kann. Die Älteren erinnern sich mit uns gerne wieder an das dörfliche Leben und Arbeiten und geben Geschichten und Erfahrungen von damals an ihre Kinder und Enkel weiter.


Wir zeigen, wie die heutigen Generationen das Erbe ihrer Vorfahren umsetzen, alte Gebäude in neuem Glanz erstrahlen und aus ehemaligen Bauerngärten moderne Wohlfühloasen mit ländlichem Charme entstehen.
Wenn sich in alten Bauernhofmauern statt Kuh und Schwein neue Bewohner einfinden, wandelt sich traditionelle Landwirtschaft in zeitgemäßes Landleben.


Zaunblicke - Schwerpunktthemen:
                - Tage der Offenen Gartentüren
                - Kenntnisse über verschiedene Pflanzen vermitteln
                - Gestaltung und Bewirtschaftung naturnaher Gärten
                - Ernte und Verwertung heimischer Gartenerzeugnisse für eine gesunde Ernährung
                - spannende Exkursionen in der Natur
                - wandernd unsere Hunsrücker Heimat kennen lernen und erkunden
                - Gartenseminare und Workshops

                - Feiern und Geselligkeit unter Gleichgesinnten
                ... und vieles mehr

Der Arbeitskreis Zaunblicke ist Mitglied beim Regionalbündnis Soonwald-Nahe und im Verband der Gartenbauvereine Saarland-Pfalz e.V..



Noch ein Hinweis in eigener Sache:
Wir suchen noch weitere nette Menschen, die bei Zaunblicke mitmachen.

- Sie bewirtschaften einen Garten und möchten sich mit anderen Garten begeisterten Menschen austauschen? Es kommt nicht auf die Größe Ihres Gartens an. Themengarten oder buntes Allerlei - das ist egal. Viel wichtiger sind die Stimmungen, die er erzeugt. Er sollte die Persönlichkeit seiner Menschen widerspiegeln und Gäste zum Verweilen einladen.
- Sie haben ein Hobby, das eng mit Hunsrücker Traditionen verknüpft ist? Es würde Ihnen gefallen, Ihre Fähigkeiten an junge und jung gebliebene Menschen weiterzugeben?
- Sie besitzen Kenntnisse in heimatlicher Geschichte oder Natur, die Sie gerne mit einem breiteren Publikum teilen möchten? Alte Bauwerke erkunden… Körbe flechten… auf den Spuren der Menschen vergangener Jahrhunderte wandeln… scheue Tiere beobachten… welcher Vogel singt denn da?
und, und, und…!

Wenn also auch Sie Ihre Gartentüren für Besucher öffnen oder Projekte anbieten, die zu Zaunblicke passen, und/oder bei uns mitwirken wollen, freuen wir uns über Ihre unverbindliche Anfrage.








Copyright (c) 2007-2017 Arbeitskreis Zaunblicke. Alle Rechte vorbehalten.